Birgit Sass
Preview2Preview6Preview5

Philosophie

Bei der Gestaltung meines Schmucks habe ich mir die Natur zum Vorbild genommen.

Wenn man sich mit dieser genauer beschäftigt, ist man immer wieder überrascht von der Vielfalt, die sie zu bieten hat. Sie kann grandios und beeindruckend sein, aber auch dezent und bewegend. Sie zeigt sich immer wieder in neuem Licht und sie ist immer in sich stimmig. Sie ist nie hässlich, laut oder kitschig. Das passiert immer erst dann, wenn der Mensch ohne Sachverstand in sie eingreift. Ohne Sensibilität, ohne Gespür für das Material, nur als eine laute Provokation, die um Beachtung bettelt.

Mein Schmuck will nicht provozieren. Für mich steht die Person im Vordergrund. Ihre individuelle Persönlichkeit möchte ich zum Leuchten bringen, ihre eigene Ausstrahlung betonen und hervorheben.

So ist für die eine das auffallende Schmuckstück, das alle Blicke auf sich zieht, genau das Richtige, für eine andere wiederum die dezente, liebevoll zusammengestellte Kette in der Lieblingsfarbe. Ich nehme mir die Zeit, die Persönlichkeit jeder Einzelnen zu erfassen und fertige dann das passende.

Dabei greife ich auf die Farben zurück, die ich in Augen, Haar und Haut vorfinde, berücksichtige den Körperbau, das Alter, versuche zu ergründen, welche Ausstrahlung die Trägerin sich erwünscht und welche Farbvorlieben existieren. Ich stelle dann die Stilmittel und Materialien so zusammen, dass ein Schmuckstück entsteht, das in sich stimmig ist und mit der Trägerin eine harmonische Einheit darstellt.

home kontakt facebook
eimsbush.styles   ·    impressum   ·    datenschutz